Philosophie

Geschichtsträchtiges Ambiente und moderne Weinkultur – spürbar und erlebbar harmonieren diese scheinbaren Gegensätze im Staatlichen Hofkeller Würzburg.
Der mehr als 885 Jahre alte Staatliche Hofkeller geht zurück auf eine Schenkungsurkunde aus dem Jahr 1128.
Daher sehen wir es als unsere Herausforderung und unseren Ansporn an, die seit Jahrhunderten bestehende Tradition der Weinkultur zu pflegen und emotionale Weinwerte zu bewahren.

Unsere Prämissen und Ziele sind: eine umweltschonende, die Natur rücksichtsvoll nutzende und bewahrende Traubenerzeugung im Weinberg, und eine qualitätserhaltende und -optimierende Traubenverarbeitung im Keller, damit schließlich einzigartige Weine entstehen können.

Den Weinfreunden bieten wir mit unseren erlesenen Produkten der internationalen Spitzenklasse einen vielfältigen, charaktervollen und einzigartigen Weingenuss.
Der Staatliche Hofkeller ist eines der bedeutendsten Weingüter Frankens. Unsere erstklassigen Weinbergslagen sind über das gesamte Weinanbaugebiet Franken verteilt.