Weingeschichten

Balthasar
Neumann

Einer der bedeutendsten Baumeister des Barocks

Noch jung und unbekannt erhielt der Architekt Balthasar Neumann 1719 vom Fürstbischof den Auftrag, eine neue Residenz zu errichten. Für Neumann eine Lebensaufgabe, die er unter vier verschiedenen Bauherren und mit einer unglaublichen Bausumme von ca. 1,5 Millionen Gulden vorantrieb. Das Genie des Baumeisters zeigt sich in seiner kunstvollen Verbindung unterschiedlicher Stile. Auf einzigartige Weise ist die Residenz Würzburg ein Schmelztiegel der begabtesten Künstler ihrer Zeit. Die Werke von Giovanni Battista Tiepolo und Antonio Bossi sind wahre Glanzlichter, die Balthasar Neumann noch vor seinem Tod 1753 erleben durfte. Das macht die Residenz zu einem Kulturschatz, den Sie unbedingt erleben sollten. Besuchen Sie uns in Würzburg. 

Foto: © Bayerische Schlösserverwaltung – Achim Bunz, München

Waren Sie schon einmal im Weltkulturerbe "Würzburger Residenz"?
Ein Muss für alle Barock-Liebhaber!

Zur Website der Residenz

Aktuelle Empfehlungen
Aktuelles Angebot
2020
Cuvée Weiss
„WEISSSAGERIN"
VDP.Gutswein

6,12 € statt 6,80 €

(1l = 8,16 €)

Aktuelles Angebot
Aktuelles Angebot
Spritzig
leicht
Frizzi Secco

7,56 € statt 8,40 €

(1l = 10,08 €)

Aktuelles Angebot
Ein Bündel
Sonnenstrahlen
12 x Sommerweine

98,10 € statt 124,20 €

(1l = 12,69 €)

Weinpaket
Zum Produkt
Zum Seitenanfang