Weingeschichten

Der Weiße
Burgunder

Unverwechselbar!

Zugezogen aus dem Burgund hat sich der Weiße Burgunder mittlerweile an unseren Weinbergen verwurzelt. Bekannt ist der Weiße Burgunder seit dem 14. Jahrhundert und entstand – nach neuesten Erkenntnissen – aus einer natürlichen Kombination aus Traminer und Schwarzriesling. Sein hoher Anspruch an warme, möglichst tiefgründige und kräftige Böden sowie exponierte, trocken-warme Lagen belohnt er mit einer einzigartigen Geschmackswelt. Unsere fränkischen Gefilde fördern auch die hohen Mostgewichte und unterstreichen seine elegante und filigrane Art. 


Zum Seitenanfang