Weingeschichten

Streuobstwiesen
in Franken

EIN TYPISCHES LANDSCHAFTSBILD

Wie unsere Weinberge sind Streuobstwiesen nicht nur ein fester Bestandteil unseres Kulturraumes. Sie sind ebenso ein wichtiger ökologischer Lebensraum für die unterschiedlichsten Tiere und Pflanzen. Die Wiesen werden nur selten gemäht und so wachsen und blühen die verschiedensten Pflanzen.

Insekten, wie Bienen oder Schmetterlinge, finden hier ein reiches Nahrungsangebot. Kleine Nagetiere und Rehe freuen sich ebenso über Fallobst, wie die vielen Singvögel. Diese Schnittstelle zwischen Natur und Kultur gilt es zu bewahren, insbesondere wenn auch für den Menschen Delikatessen wie unsere Brände und Liköre daraus entstehen. 


Zum Seitenanfang