Weingeschichten

Der Randersackerer
Marsberg

Eine Himmlische Lage

VDP.ERSTE LAGE® Randersackerer Marsberg: der Ursprung seines markanten Namens stammt weder vom antiken Gott noch vom Himmelskörper. Es ist der „morsche“ Berg, der zerklüftet von Gesteinsschutt mit extrem steinigem Muschelkalk, eine weitere Prachtlage in Randersacker bietet. Auch hier profitieren unsere Weine vom Klima dieses wunderbaren Weinorts am Ufer des Mains.  


Daten & Fakten

Rebsorten: Silvaner, Riesling, Rieslaner
Boden: Muschelkalk
Hangneigung: 20 – 45 %
Geschmacksrichtung: kernig, ausdrucksstark, markant
Gesamtrebfläche: 12,5 Hektar
(Hang-) Ausrichtung: Süd/Südwest


Zum Seitenanfang